Here's how easy it is to cook in a stainless steel pan

So einfach ist es, in einer Edelstahlpfanne zu kochen

Warum sind Edelstahlpfannen so beliebt in professionellen Küchen?

5-lagiger Edelstahl ist das vielseitigste Material für Küchengeräte, da Sie praktisch alles darin kochen können.

Außerdem bietet Edelstahl eine perfekte Wärmeverteilung und Temperaturkontrolle - frei von PFAS und anderen 'smarten Beschichtungen'.

Aber warum schwören so viele Hobbyköche immer noch auf Antihaftbeschichtungen?

Vielleicht, weil sie nicht wissen, wie einfach es ist, in Edelstahl zu kochen.

Wenn Sie diesen 7 einfachen Tricks folgen, können Sie problemlos alles von Eiern bis zu klebrigem Fisch braten - ohne dass es kleben bleibt.

1. Nehmen Sie das Essen rechtzeitig aus dem Kühlschrank

Beim Kochen in Edelstahl gibt es eigentlich nur zwei Dinge, auf die Sie achten müssen: Temperatur und Timing!

Deshalb ist es super wichtig, dass Sie kein eiskaltes Steak auf Ihre heiße Pfanne legen - und dafür gibt es zwei Gründe.

Erstens sinkt die Temperatur der Pfanne drastisch, was dazu führt, dass die Pfanne zu kalt wird, um den richtigen Antihaft-Effekt zu gewährleisten.

Zweitens kann dieser drastische Temperaturwechsel dazu führen, dass Ihre neue Pfanne sich verzieht, was zu einer ungleichmäßigen Wärmeverteilung führt.

Nehmen Sie daher Ihr Essen etwa eine Stunde vor dem Kochen aus dem Kühlschrank, damit es so nah wie möglich an Zimmertemperatur herankommt.

2. Heizen Sie Ihre Pfanne vor

Wie bereits erwähnt, sind Temperatur und Timing entscheidend beim Braten in Edelstahl. Daher ist es unglaublich wichtig, dass Sie Ihre Pfanne auf die richtige Temperatur vorheizen, bevor Sie Ihr Essen hinzufügen.

Heizen Sie zuerst Ihre Pfanne für ein paar Minuten bei niedriger Hitze vor, und erhöhen Sie dann die Hitze auf mittlere Stufe - ebenfalls für ein paar Minuten.

Aber wann ist die Pfanne auf der richtigen Temperatur?

Das können Sie herausfinden, indem Sie den 'Wassertest' durchführen.

3. Der Wassertest

Der Wassertest ist eine Methode, mit der Sie überprüfen können, ob Ihre Pfanne die richtige Temperatur hat.

Geben Sie einfach etwas Wasser in Ihre heiße Pfanne, und es gibt 3 mögliche Szenarien, die Ihnen sagen, ob die Temperatur angepasst werden muss:

1. Wasser verdampft

Wenn das Wasser sofort verdampft, sobald es die Oberfläche der Pfanne berührt, bedeutet das, dass die Pfanne nicht heiß genug ist. Lassen Sie die Pfanne also noch ein paar Minuten länger erhitzen.

2. Wasser explodiert in kleine Tropfen

Wenn dies passiert, bedeutet das, dass Ihre Pfanne etwas zu heiß ist. Reduzieren Sie also die Hitze leicht und warten Sie einen Moment.

3. Wasser tanzt langsam auf der Oberfläche

Das ist, was wir sehen wollen! Wenn das Wasser in einem großen Tropfen bleibt und langsam über die Oberfläche der Pfanne tanzt, bedeutet das, dass die Temperatur perfekt ist!

Keine Sorge, mit der Zeit werden Sie immer besser darin, Ihre Pfanne aufzuheizen, sodass Sie den Wassertest nicht jedes Mal durchführen müssen, wenn Sie kochen.

4. Öl hinzufügen

Sie benötigen Fett beim Kochen in Edelstahl. Es ist notwendig, um eine Barriere zwischen den klebrigen Proteinen in Ihrem Essen und den Poren in der Stahloberfläche zu schaffen.

Es ist wichtig, dass das Öl die gleiche Temperatur wie die Pfanne selbst erreicht, bevor Sie das Essen hinzufügen.

Wenn das Öl die richtige Temperatur hat, wird es über die Oberfläche fließen.

5. Essen hinzufügen

Jetzt ist es an der Zeit, Ihr (auf Raumtemperatur gebrachtes) Essen hinzuzufügen.

Und denken Sie daran, wenn Sie zum Beispiel ein Steak in die Pfanne legen, legen Sie es immer von sich weg. So vermeiden Sie, dass heißes Öl auf Sie spritzt.

6. Geduld

Nun zum (vielleicht) wichtigsten Punkt. Geduld!

Auch wenn es unglaublich verlockend sein mag, die köstliche Kruste Ihres Steaks zu überprüfen oder zu sehen, ob Ihr Spiegelei fertig ist, müssen Sie jetzt viel Geduld haben!

Gerade jetzt ist die Maillard-Reaktion in vollem Gange, die Ihren Proteinen die köstliche Kruste verleiht – und sobald dies geschieht, wird sich Ihr Essen von selbst von der Pfanne lösen.

7. Geht guter Geschmack verloren?

Wenn Sie diese Tipps bisher befolgt haben, haben Sie hoffentlich perfekt gekochtes Essen, das sich leicht von der Oberfläche der Pfanne löst.

Es wird jedoch immer noch Stellen in der Pfanne geben, an denen Protein kleben bleibt.
Dies nennen wir Fond, und es kann Ihnen eine Menge fantastischer zusätzlicher Aromen verleihen.

Warum also nicht versuchen, eine köstliche Pfannensauce mit Ihrem Fond zuzubereiten, während Ihr Fleisch ruht?

Bereit, loszulegen?

Entdecken Sie hier unsere Edelstahl-Töpfe und -Pfannen→

← Älterer Post

Anleitungen

RSS
Care-guide: Oak Cutting Boards

Pflegeanleitung: Schneidebretter aus Eiche

Ein großer Vorteil eines Schneidebretts aus Eiche ist, dass es bei richtiger Pflege viele Jahre hält. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Holzschneidebrett regelmäßig...

Weiterlesen
What is the difference between 3-ply and 5-ply?

Was ist der Unterschied zwischen 3-lagig und 5-lagig?

Kochgeschirr aus Edelstahl besteht aus verschiedenen Metallschichten. Der offensichtliche Unterschied zwischen 3-lagig und 5-lagig ist natürlich die Anzahl der Schichten. Aber welche weiteren Unterschiede gibt...

Weiterlesen

ERHALTEN SIE TIPPS & TRICKS DIREKT IN IHREN POSTEINGANG