Pizza dough

Pizzateig

Selbstgemachte Pizza ist immer beliebter geworden, und das aus gutem Grund: Pizza ist ein sicherer Gewinner in jedem Haushalt, und wenn man wirklich begeistert ist, gibt es die Möglichkeit, sich in einen komplizierten Prozess zu vertiefen, um ein authentisches italienisches Ergebnis zu erzielen.

Hier ist ein Rezept, dem jeder folgen kann und das jedes Mal gelingt. Der Teig geht im Kühlschrank auf, wo er Zeit hat, Geschmack und Glutenstruktur zu entwickeln – und Sie können ihn im Kühlschrank lassen, bis Sie ihn verwenden möchten. Die Pizzen bekommen eine luftige und leckere Kruste mit saftigem Inneren.


Zutaten

Für vier Pizzen

3 g Hefe

400 g Wasser (Zimmertemperatur)

615 g Tipo 00 Weizenmehl

18 g feines Salz

Olivenöl

Hartweizengrieß


Anleitung

Die Hefe im Wasser auflösen.

Das Mehl hinzufügen. Wenn das gesamte Mehl eingearbeitet ist, das Salz hinzufügen.

Den Teig in einer Küchenmaschine bei niedriger Geschwindigkeit einige Minuten kneten. Die Geschwindigkeit erhöhen und den Teig 8-12 Minuten kneten, bis er glatt und elastisch ist.

Einen Kunststoffbehälter mit Olivenöl einfetten, den Teig hineingeben und 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.

Den Teig 12-24 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Teig auf eine mit Hartweizengrieß leicht bemehlte Fläche geben. Den Teig in vier gleich große Stücke teilen und zu Kugeln formen. Diese auf der bemehlten Fläche abgedeckt 1,5 Stunden gehen lassen.

Eine Stunde bevor der Teig fertig aufgegangen ist, einen Backstahl auf einem Rost im oberen Drittel des Ofens platzieren. Den Ofen auf die maximale Temperatur vorheizen.

Wenn der Teig fertig aufgegangen ist, jede Kugel zu einer Pizza formen, indem man sie in der Mitte eindrückt und auf die gewünschte Größe auszieht. Eine Pizza nach der anderen machen.

Die Pizzen mit den Lieblingsbelägen belegen und sofort auf dem heißen Backstahl backen. Man kann direkt auf dem Backstahl backen, aber auch auf Backpapier. Wenn Sie auf Backpapier backen, ist es eine gute Idee, das Papier zuzuschneiden, damit es im heißen Ofen nicht verbrennt.

Die Pizza aus dem Ofen nehmen, wenn sie einen knusprigen Boden und braune Flecken am Rand hat.

Tipp: Brauchen Sie Inspiration für den Belag Ihrer Pizza? Probieren Sie eines dieser 3 leckeren Rezepte

← Älterer Post Neuerer Post →

Rezepte

RSS
Thomas Rode's Grilled Asparagus with Birch Butter

Thomas Rode's Grilled Asparagus with Birch Butter

Get Thomas Rode's recipe for grilled asparagus and broccolini: A perfect summer dish that can be enjoyed both as a side or a delicious starter....

Weiterlesen
BBQ sauce

BBQ-Sauce

Erheben Sie Ihre Sommer-BBQs auf die nächste Stufe, indem Sie Schweinefleisch, Hähnchen und Rindfleisch in Ihrer hausgemachten BBQ-Sauce marinieren. Sie ist perfekt für saftige Schweinekoteletts,...

Weiterlesen

ERHALTEN SIE TIPPS & TRICKS DIREKT IN IHREN POSTEINGANG