Côte de boeuf with pepper sauce

Côte de boeuf mit Pfeffersauce

Wenn Steak auf der Speisekarte steht, sollten Sie das Beste auf den Tisch bringen. Ein Côte de Boeuf hat eine gute Marmorierung, die den Geschmack und die Saftigkeit des Fleisches verbessert. Sie können es nur in der Pfanne zubereiten, aber für ein gleichmäßiges Ergebnis jedes Mal ist es eine gute Idee, es bei niedriger Temperatur im Ofen fertig zu garen. Dies stellt sicher, dass das Fleisch innen gleichmäßig rosa ist.

4 Portionen

Zutaten

2 mittlere Côte de Boeuf, etwa 600-700 g jedes
Butter und Öl zum Braten
3 Knoblauchzehen
Thymian und Rosmarin
Salz und Pfeffer

Pfeffersauce:

2 Schalotten
2 Knoblauchzehen
30 g Madagaskar-Pfefferkörner in Lake
Butter zum Braten
½ dl Cognac
5 dl Rinder- oder Kalbsfond
2 dl Schlagsahne
Etwas Maisstärke zum Eindicken (optional)
Einige Tropfen Bräunungssauce (optional)
1 TL Balsamico-Essig
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Das Fleisch rechtzeitig vor dem Kochen aus dem Kühlschrank nehmen.

Es in Öl und Butter in einer Pfanne mit leicht zerdrückten Knoblauchzehen und Kräutern gründlich anbraten.

Bei 120 Grad Celsius (248 Grad Fahrenheit) Umluft/140 Grad Celsius (284 Grad Fahrenheit) Ober-/Unterhitze etwa 25 Minuten im Ofen garen, bis ein Fleischthermometer eine Kerntemperatur von 56-58 Grad Celsius (132-136 Grad Fahrenheit) anzeigt.

Das Fleisch 15 Minuten ruhen lassen, bevor es aufgeschnitten wird.

Mit Pfeffersauce und Ihren Lieblingskartoffeln genießen.

Pfeffersauce:

Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken, die Flüssigkeit von den Pfefferkörnern abgießen.

Die Schalotten und den Knoblauch in Butter anschwitzen, bis die Zwiebeln glasig sind. Die Pfefferkörner hinzufügen und eine weitere Minute anbraten.

Cognac hinzufügen und fast vollständig verdampfen lassen. Den Fond hinzufügen und auf die Hälfte reduzieren. Die Sahne hinzufügen und leicht eindicken lassen. Für eine dickere Konsistenz können Sie die Sauce mit in Wasser gelöster Maisstärke eindicken.

Optional einige Tropfen Bräunungssauce hinzufügen und nach Geschmack mit Balsamico-Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Neuerer Post →

Rezepte

RSS
Thomas Rode's Grilled Asparagus with Birch Butter

Thomas Rode's Grilled Asparagus with Birch Butter

Get Thomas Rode's recipe for grilled asparagus and broccolini: A perfect summer dish that can be enjoyed both as a side or a delicious starter....

Weiterlesen
BBQ sauce

BBQ-Sauce

Erheben Sie Ihre Sommer-BBQs auf die nächste Stufe, indem Sie Schweinefleisch, Hähnchen und Rindfleisch in Ihrer hausgemachten BBQ-Sauce marinieren. Sie ist perfekt für saftige Schweinekoteletts,...

Weiterlesen

ERHALTEN SIE TIPPS & TRICKS DIREKT IN IHREN POSTEINGANG