How to use your baking steel

Wie man seinen Backstahl benutzt

Wenn Sie gerade Ihren neuen Backstahl erhalten haben, sind Sie dem professionellen Backergebnis aus Ihrem eigenen Ofen einen Schritt näher gekommen.

Egal, ob Sie knusprige und luftige Sauerteigbrötchen oder eine knusprige Pizza wie die aus der örtlichen Pizzeria machen – der Backstahl hilft, Ihre Backwaren auf ein neues Niveau zu heben.

Aber genauso wichtig wie die richtigen Werkzeuge ist die Technik.

Deshalb führen wir Sie in diesem Beitrag durch die wichtigen Dinge, die Sie bei der Verwendung Ihres Backstahls beachten sollten.

Die ersten Male, wenn Sie den Backstahl verwenden

Auch wenn Ihr Backstahl sofort einsatzbereit ist, erhalten Sie einen besseren Rostschutz und eine bessere Antihaftwirkung, wenn Sie ihm mehrere Schichten Einbrennen geben. Wir empfehlen, Ihren Backstahl die ersten 2-3 Mal, wenn Sie ihn verwenden, und dann einmal alle sechs Monate danach einzubrennen.

Bevor Sie beginnen, sollte der Backstahl vollständig trocken und frei von Schmutz sein. Beschichten Sie den Backstahl mit einer dünnen Schicht neutralem Öl – wir empfehlen Traubenkernöl – und wischen Sie es mit einem trockenen, fusselfreien Tuch ab, um sicherzustellen, dass die Ölschicht sehr dünn ist. Dann legen Sie den Backstahl für eine Stunde bei 240 Grad Celsius in den Ofen, um das Öl einzubrennen. Sie können sofort danach darauf backen. Lesen Sie hier mehr darüber, wie Sie Ihren Backstahl einbrennen→

Wie Sie Ihren Backstahl verwenden

Platzieren Sie den Backstahl auf dem Rost in Ihrem Ofen und heizen Sie ihn 45-60 Minuten vor, bis er vollständig durchgeheizt ist. Oft erzielen Sie die besten Ergebnisse, indem Sie den Backstahl in der oberen Hälfte des Ofens platzieren.

Als allgemeine Regel empfehlen wir, Ihren Backstahl mit Umluft vorzuheizen, aber auf Ober- und Unterhitze umzuschalten, um Ihre Backwaren zu backen. Umluft sorgt für die effizienteste Hitze, ist aber zum Backen nicht optimal. Umluft trocknet die Kruste Ihres Teigs aus, wodurch sie sich setzt, bevor der Teig vollständig aufgegangen ist.

Können Sie Ihren Backstahl auf dem Grill verwenden?

Ja, Sie können Ihren Backstahl auch auf dem Grill verwenden!

Ein Grill wird normalerweise heißer als ein Ofen, daher überwachen Sie die Temperatur, um zu verhindern, dass Ihr Brot verbrennt.

Backstahl und Dampf

Wenn Sie einen Ofen mit Dampffunktion haben, ist diese zu Beginn des Backens hervorragend zu verwenden. Es ermöglicht Ihrem Brot, sich weiter zu entwickeln und aufzugehen, bevor sich die Kruste setzt, wodurch Sie luftiges und leckeres Brot erhalten.

Sie können sicherlich mit Dampf zusammen mit Ihrem Backstahl backen, aber es ist wichtig, dass der Backstahl mehrere Schichten Einbrennen erhalten hat, um ihn besser vor Rost zu schützen. Nach dem Backen mit Dampf sollte der Backstahl gründlich getrocknet werden, um Rost zu verhindern.

Sollten Sie Backpapier auf dem Backstahl verwenden?

Backpapier oder nicht? Es hängt davon ab, was Sie backen.

Ihr Einbrennen hilft, den Teig von der Oberfläche zu lösen, aber wenn Ihr Teig sehr klebrig ist, empfehlen wir die Verwendung von Backpapier. Es erleichtert das Übertragen Ihrer leckeren luftigen Brötchen auf den Backstahl, ohne die Blasen im Teig zu durchstechen. Außerdem vermeiden Sie verbrannte Brotreste auf dem Backstahl.

Wenn Sie Pizza machen, können Sie sicherlich direkt auf dem Backstahl backen.

Pizzateig ist nicht so klebrig – und er muss bei so hoher Temperatur gebacken werden, dass das Backpapier im Ofen verkohlt. Daher ist es am besten, den Pizzateig direkt auf Ihren Backstahl zu legen.

Benötigen Sie Inspiration, was Sie backen sollen? Probieren Sie eines dieser leckeren Rezepte

← Älterer Post Neuerer Post →

Anleitungen

RSS
Here's how easy it is to cook in a stainless steel pan

So einfach ist es, in einer Edelstahlpfanne zu kochen

Warum sind Edelstahlpfannen so beliebt in professionellen Küchen? 5-lagiger Edelstahl ist das vielseitigste Material für Küchengeräte, da Sie praktisch alles darin kochen können. Außerdem bietet...

Weiterlesen
Care-guide: Oak Cutting Boards

Pflegeanleitung: Schneidebretter aus Eiche

Ein großer Vorteil eines Schneidebretts aus Eiche ist, dass es bei richtiger Pflege viele Jahre hält. Deshalb ist es wichtig, dass Sie Ihr Holzschneidebrett regelmäßig...

Weiterlesen

ERHALTEN SIE TIPPS & TRICKS DIREKT IN IHREN POSTEINGANG